Management-Diagnostic

Wer sich kennt, ist weise,

wer andere kennt ist weise.

Laotse
Kontaktieren Sie uns
Management-Diagnostik 2019-11-08T12:10:45+00:00

Erfolgsfaktor Persönlichkeit

Wer andere kennt ist klug, wer sich selbst kennt ist weise.

Laotse

Was ist das Erfolgsrezept erfolgreicher Menschen? Glück? Gute Mentoren?
Das gehört auch dazu.
 

Erfolgsmenschen verfügen über ein ganz bestimmtes Mindset, dass ihre Persönlichkeit auszeichnet. Noch mehr: Sie agieren häufig in einem Arbeitsumfeld, das genau ihren Stärken entspricht und wo sie die individuellen Potenziale an künftigen Herausforderungen entwickeln dürfen. Sie sehen einen Sinn in ihrer Arbeit und umschiffen engagiert jede noch so große Hürde. Sie vertrauen ihren Kompetenzen und der Motivationspegel ist gleichbleibend hoch. 

Eine Führungskraft, die nicht nur die eigenen Potenziale, sondern auch die seiner Mitarbeiter treffsicher erkennt, synchronisiert diese virtuos im Team. Die Team-Realität sieht jedoch häufig anders aus: 

Unterschiedliche Erwartungen, Werte, Kommunikationsstile führen zwischen unterschiedlichen Persönlichkeiten häufig zu Reibungsverlusten und Kooperationsblockaden.  Wie schnell ist ein Mensch in die Schublade der Vorurteile verschwunden – und kommt auch so schnell nicht mehr raus. Die Stimmung im Team ist gereizt oder oberflächlich harmonisch.  Es fehlt irgendwie der gemeinsame Strang in der Zusammenarbeit. 

Ob es um die Potenziale und Motive eines Einzelnen geht oder um performante Teams – moderne Tools unterstützen in der Analyse und ermöglichen konkret dort anzusetzen, wo es Sinn macht. 

Die AECdisc®
Potenzialanalyse 

Lesen Sie mehr

Team-
Power

Lesen Sie mehr

Personalentwicklung mit Herz und Verstand

Lesen Sie mehr

Die AECdisc® Potenzialanalyse 

Die AECdisc® Potenzialanalyse basiert auf der Entwicklung der amerikanischen Cleaver Company und der AECdisc® Methodik, die in Frankreich entwickelt wurde. Die AECdisc® Potenzialanalyse ist ein verhaltenstypologisches Diagnostikinstrument zur Förderung der Sozial- und Persönlichkeitskompetenz. Die Analyse liefert wertvolle Einblicke in die Verhaltensweisen und Entwicklungspotenziale eines Menschen. Es ist dem Beziehungsaufbau zu anderen Menschen förderlich und dient darüber hinaus der Reflexion des eigenen Verhaltens. 

Höchste Akzeptanz 

Teilnehmerfeedback: »Der Wiedererkennungsfaktor beträgt 80 – 90 %.« 

Diese hohe Akzeptanz basiert auf
a) der Verwendung von 90.000 Datensätzen zur Beschreibung eines Kandidaten
b) der Darstellung von 68 unterschiedlichen Positionen innerhalb des Verhaltensrades
c) dem empirischen Datenmaterial von international mehr als 1 Million Analysen. 

Durch die AECdisc® Potenzialanalyse erhalten Sie ein authentisches Bild Ihrer Persönlichkeit. Sie erfahren Wesentliches über Ihre Wertestruktur, über Ihre persönlichen Antriebsfaktoren, und  es wird Ihnen klarer, warum Sie sich in konkreten Situationen oder in Teams  so und nicht anders verhalten. 

Vgl für die Darstellung:  https://www.aec-disc.de/warum-aecdisc/ 

Die AECdisc® Potenzialanalyse
Verhalten. Motivation. Persönlichkeit. 

Das Leistungspotenzial einer Person für eine Aufgabe
wird von folgenden Faktoren geprägt: 

Wer sich und seine Verhaltensweisen kennt, seine Trigger, die ihn emotional überreagieren lassen, hat alle Chancen der Selbstregulation. Wer Menschenkenntnis nicht nur aus dem Bauch heraus, sondern mit realistischer Einschätzung verbinden kann, wird zum Beziehungsgestalter am Arbeitsplatz. 

Team-Power

Wie Sie …. 

erfolgreiche Teams zusammenstellen 

Analyse und Erklärungen von Reibungspunkten im Team erkennen

Verständnis für unterschiedliche Teammitglieder entwickeln 

Teamdarstellung mit dem AECdisc® Teamrad 

bessere Lösungsansätze für Probleme und Konflikte finden

 

Die Erkenntnisse, die eine AECdisc® Potenzialanalyse liefert, erleichtern es, Aufgaben innerhalb eines Teams zielgerichteter zu verteilen, weil Neigungen und Potenziale der Teammitglieder bekannt sind und ressourcenoptimiert eingesetzt werden können. 

Mit der Agilität kamen die selbstorganisierten Teams. Das klingt jedoch einfacher, als es die Praxis zeigt. Teams sind stellenweise überfordert und verlieren viel Zeit für das ‚Zusammenraufen‘. Es geht einfacher. In einem Workshop lernen sich Team-Mitglieder differenzierter kennen, lernen wie sie Mehrwert aus unterschiedlichen Persönlichkeiten ihrer eigenen Arbeit integrieren können. Der Prozess – an sich schon teambildend – legt ein Grundstein für ein besseres gegenseitiges Verstehen und verstanden werden. Der gemeinsame Strang der Zusammenarbeit ergibt sich fast automatisch. Wir versprechen Ihnen schon heute interessante Aha-Erkenntnisse… 

Informieren Sie sich, fordern Sie eine Musteranalyse an.

Personalentwicklung mit Herz und Verstand

 Personalentwickler beschäftigen sich gerade mit einer sehr kniffligen Frage: Wie kann die enger werdende Ressource Mensch passgenauer entsprechend der jeweiligen Stärken und Kompetenzen in der Organisation beschäftigt werden? Wie Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen binden und neue Talente gewinnen? Wie gezielt Talente entwickeln?
 

Die Erfolgsformel:

Zufriedene Mitarbeiter = gute Arbeitsergebnisse = Erfolg des Teams und der Organisation. Der sogenannte ‚Nestwärme-Faktor‘ spielt eine zunehmende Rolle.
Wie ein Arbeitsklima schaffen, in dem sich Mitarbeiter wohl fühlen 

Dieses Wohlfühlklima entsteht, 

  • wenn er als Mensch und nicht als Nummer gesehen wird und mit seinem individuellen Entwicklungsplan eine attraktive Perspektive hat 
  • eine sinnstiftende Beschäftigung findet, die seinen Talenten und Stärken entspricht 
  • wenn das Unternehmen eine Unternehmenskultur und ethisch-moralische Werteorientierung bietet, mit der sich der Mitarbeiter identifizieren kann.  
  • wenn der Leistungsträger seine persönlichen Überzeugungen und seine individuelle Werteorientierung am Arbeitsplatz einbringen kann. 

Nur wie bewerkstelligen? 

Die Lösung beginnt mit den Fragestellungen:

  • Welche Kompetenzen gewährleisten das Erreichen künftiger Unternehmensziele?
  • Welche dieser Kompetenzen bringen unsere Mitarbeiter bereits mit?
  • Welche dieser Kompetenzen müssen noch entwickelt werden?

Mit diesen drei Bausteinen schaffen Sie das magische Dreieck zwischen  

  • ArbeitsstellenanalyseWelche Ziele/Ergebnisse soll die Person am Arbeitsplatz erreichen? Welche Kompetenzen werden in diesem Job benötigt? Welches Verhalten ist einer Bestleistung im Job förderlich? 
  • verhaltensrelevantes Arbeitsstellenprofil: Damit verknüpfen wir die Anforderungen der Organisation mit den Talenten der Person. Ziel ist es dabei, sowohl im Rahmen der Personalauswahl als auch in der Personalentwicklung den Wohlfühlfaktor des Mitarbeiters in Aufgabe und Stelle zu ermitteln.  
  • AECdisc® Potenzialanalyse für die passende Besetzung oder die gezielte Entwicklung des bereits aktiven Mitarbeiters. 

Mit diesen Bausteinen haben Sie ein effizientes Tool für die strategische Personalentwicklung, reduzieren die Fluktuationsraten, begeistern und gewinnen Ihre besten Talente. 

Wir laden Sie ein, uns besser kennenzulernen.

Was immer Sie finden an Angeboten und Leistungen: Es geht um das Thema Veränderung – von einzelnen Menschen, Teams und Organisationen.

Cornelia Wüst

Wir beraten und begleiten Sie mit bewährten Tools in der Planung, Entwicklung Ihrer wertvollsten Ressource Mensch.

Kontaktieren Sie uns!